Blaue Dachgeschichten                                             "Reimo"

Eigentlich gefiel mir das Reimodach supergut, aber es war definitiv zu flach damit da oben zwei Kids hätten schlafen können :-(

 

Welches wäre dann passend und nicht zuuuhoch?

Nur  das kultige orginale Posthochdach! ;-)

Welches ich dann iiiirgendwo im Norden (Radevormwald oder so) ergattert hatte.

 

Aber hier erst mal Hier das Reimohochdach.

Das sieht zwar schnittig aus, ist aber etwas niedrig.

 

 

 

 

Hauptsache ist, das jeder seinen Spaß dabei hat!

........................................................

Blaue Dachgeschichten                                              "Post"

Da das Reimohochdach nicht sehr hoch ist um drin zu schlafen und, wie sollte es anders sein, das kultige Posthochdach aaauch nicht, muss man halt aaaaaaaalles Kaputtflexen ;-))

Sprich, das komplette hintere Dachteil und auch den halbrunden Spriegel/Träger heraustrennen und durch ein dementsprechend dimensioniertes gerades Vierkantrohr ersetzen.

 

Das war nun der Stein der Weisen.

Wir haben innen alles schön gepimpt und immer und immer wieder etwas verbessert.

Auch einen stärkeren Motor von einem Golf haben wir irgendwann eingebaut.

zwei Erwachsene und vier Kinder?

kein Problem :-)                                                                                Und mit 6 Kindern?

WHAAAT???

Ähhh...

 

Der Blaue       "RIP"